Willkommen im Silo Auhafen

Seit Juli 2018 bewirtschaftet die fenaco Genossenschaft 50’000 m3 Lagerraum im Hafen Birsfelden.

Täglich wird Getreide und Protein lose oder auch in Container per Schiff, Bahn und LKW umgeschlagen. Das eigenständig bewirtschaftete Silo ermöglicht einen effizienten Umschlag von Agrargütern.

Strategische Bedeutung

Optimale Abwicklung der Inlandernte der Region Basel – für die LANDI Reba, als Ersatz für den Standort Dreispitz.
 

Effizienter Umschlag von notwendigen Ergänzungsimporten für unsere Kunden (Protein und Getreide) mit allen Verkehrsmitteln.  
 

Für die Versorgungssicherheit resp. Phasen der Notversorgung hält der Bund Pflichtlager. Im Auftrag des Bundes stellt die réservesuisse sicher, dass die notwendigen Mengen durch private Firmen in der Schweiz gelagert werden.
Mit dem Bau des Auhafens leistet die fenaco einen Beitrag zur Sicherstellung des dafür notwendigen Lagerraums.
 

Dem Grundsatz der fenaco folgend – «wir gestalten unsere Geschäftstätigkeit ökonomisch, sozial und ökologisch nachhaltig» ist diese Anlage stark auf Verlad mit Bahn ausgerichtet.
Entlastung des Basler Stadtverkehrs über Bahnverlade und direkter Zugang zur Autobahn für die Lastwagen. Es besteht zudem ein Abkommen mit der Energie-Agentur der Wirtschaft, um die die Energieeffizienz weiter zu steigern – bereits beim Bau wurde stark auf Energieeffizienz geachtet.

Zeitlicher Ablauf

2013 Von Sibelco (Sandverarbeitung welches sich aus der Schweiz zurückgezogen hat) das Baurecht übernommen.
2014 Arrondierungsverhandlungen – zuvor ging eine Strasse mitten durch das Gelände. Baurechtsverhandlungen. Erstellen Grobprojektplanung
2015 Regelung von rechtlichen Angelegenheiten wie Dienstbarkeitsvereinbarungen. Detailplanung - Engineering
2015.10 Baueingabe
2016.02 Bestimmung der Bauunternehmen
2016.03 Bewilligung + Beginn Abbruch
2016.05 Baubewilligung
2016.06 Baubeginn
2018.02 Baumeister Ende
2018.05 Übergabe an Bauherr
2018.05 Inbetriebnahme
2018.05.09 Löschung 1. Schiff von 2000t Protein
2018.06 1. Getreideannahme aus der Region

Eckdaten zum Silo

LKW

  • LKW-Annahmeleistung: 150to/h
  • LKW-Verlad für Selbstbezüger von vier Verladezellen à je 60m3

Bahn-Verlad

  • Verladeleistung: 250to/h
  • Umschlag direkt vom Schiff auf Bahn möglich

Kombinierte Schiff- und Bahnannahme

  • Volumen Schiffsgosse 70m3
  • Entladekran
  • Kontrolleinrichtung: Magnet, Rundsieb und Bandwaage

Silo

  • Kontrolleinrichtungen: Rundsieb, Aspirateur und Durchlaufwaage
  • Sensorik: Temperaturüberwachung sowie Niveaukontrolle
  • Wabensilos, Rundsilos, Nass-/Trockenzellen

Trocknungsanlage

  • Durchlauftrockner mit Warmluftrückgewinnung und Trockenautomatik

Ansprechpartner Silo Auhafen

Konrad Freiermuth
Konrad Freiermuth

Betriebsleiter Silo Auhafen

zum Anfang der Seite

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies. Cookies erlauben Cookies ablehnen

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies, aber wir respektieren die momentan aktivierte "Do Not Track" Einstellung Ihres Browsers! Ok